BesetzungBezirksmusikfestMusikkapelleVeranstaltung

Bezirksmusikfest 2018

Bezirksmusikfest 2018

Nach ca. einem Jahr Planung war es nun endlich soweit, unser Bezirksmusikfest stand vor der Tür!

Nach einer Woche des Aufbauens starteteten wir am Donnerstag, den 5. Juli mit dem BBQ ‘n’ Food Festival. Viele Stände wurden aufgestellt mit köstlichsten Angeboten wie Köfte, Flammlachs, Pulled Pork Burger, Asia-Spieße, Eispalatschinken uvm. Leider hat es der Wettergott mit uns nicht so gut gemeint und so mussten wir denn schön dekorierten Outdoor-Bereich mitsamt der Stände in das innere des Zeltes verlegen. Nichts desto trotz war das kein Abklingen der guten Stimmung und so starteten wir um 18 Uhr mit dem BBQ ‘n’ Food Festival. Binnen kürzester Zeit war das Zelt voll und so freuten wir uns auch auf das tolle Konzert der MK Flaurling. Danach spielten uns noch einige Gruppen aus der Umgebung auf. Die Stimmung war sehr ausgelassen, das Essen war super und so genossen wir einen tollen Abend!

Der Freitag startete mit dem Traum eines österreichischen Reservisten, präsentiert von den Musikkapellen Mieming und Obsteig, dem Musikverein Therme Loipersdorf sowie den Schützenkompanien aus Wildermieming und Mieming und dem Theaterverein Mieming. Leider mussten wir die vor der Volksschule geplante Aufführung aufgrund des anhaltenden Regens ins Zelt verlegen. Nach diesem beeindruckenden Spektakel wurde das Fest offiziell mit dem Bieranstich von Bgm. Klaus Stocker, Obmann Wendelin Krug, sowie Festorganisator Herbert Oberdanner und Bezirksobmann Bruno Haselwanter eröffnet. Danach durfte der aus der Steiermark angereiste Musikverein Therme Loipersdorf ein Konzert spielen. Nach diesem fulminanten Auftakt, brachte die Blaskapelle Gehörsturz das Zelt ordentlich zum Beben.

Der Samstag Nachmittag stand ganz im Zeichen der Jugend. Bezirksstabführer Florian Hellbert zog mit allen Jugendmusikantinnen und Jugendmusikanten des ganzen Bezirks in einem Block ein. Danach bot er noch eine kleine Show-Einlage dar – Respekt allen Jugendmusikantinnen und Jugendmusikanten.
Nach den Kurzkonzerten der einzelnen Jugendmusikkapellen wurden die Leistungsabzeichen überreicht und so konnten wir uns in unseren eigenen Reihen freuen dass Lena Oberdanner ( Junior-LA / Oboe ), Enya Moser ( Junior-LA / Oboe ), Christian Neuner ( Bronze / Schlagzeug ), Andreas Saxer ( Bronze / Flügelhorn ), sowie Josef ( Silber / Klarinette ) und Theresa Scharmer ( Silber / Saxophon ) erhielten.
Nach dem Nachmittags-Programm spielte uns die Stadtmusikkapelle Hötting auf bevor der Musikverein Braz dran war. Beide boten uns ein fulminates und spektatkuläres Konzert. Wahnsinns Stücke von traditionellem bis rockigem war alles dabei. Die Stimmung war am Kochen. Den Abend krönten die Zillertaler Mander und fetzten den Abend.

Am letzten Tag, dem Sonntag, begann alles mit einer Feldmesse den die 12 Kapellen aus dem Musikbezirk, sowie die 2 Gastkapellen Stadtmusikkapelle Hötting und Musikverein Therme Loipersdorf musikalisch umrahmten. Besonders freute uns, dass wir unseren Landeshauptmann Günther Platter sowie den Landeshauptmann a. D. DDr. Herwig van Staa begrüßen durften. Einige Musikanten aus unseren Reihen erhielten eine Ehrung: Karin Brugg und Stefan Steinhauser erhielten das Verdienstzeichen in Grün für langjährige Funktionärstätigkeit, Hermann Zauscher erhielt die Verdiensmedaille in Gold für 55 Jahre Mitgliedschaft und Josef Jäger und Robert Marthe erhielten ebenso die Verdienstmedaille in Gold für 65 Jahre Mitgliedschaft. Herzlichen Glückwunsch den geehrten!
Nach dem Festakt stellten sich die Kapellen auf und so begann der Einzug sowie die Maschierbewertung. Hubert Trekwalder modierte die Marschierbewertung und es zeigten uns 7 Musikkapellen unter dem strengen Augen der Jury ihr Können. Nach dem Marschierwettbewerb begannen die Kurzkonzerte der Musikkapellen aus dem Musikbezirk. Bevor es aber zur Urkundenübergabe für die Marschierbewertung kam, wurden noch die Preise des Gewinnspiels der Therme Loipersdorf verlost. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!
Danach wurden die Urkunden für den Marschierwettbewerb überreicht, vielen herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch an alle Kapellen die dabei waren.
Nach dem ganzen Spektakel endete das Fest noch mit einem Konzert der Trenkwalder.

Abschließend dürfen wir uns bei all den Personen bedanken, die uns bei diesem Fest kräftig unterstützten! Es war ein tolles Fest, das wir so schnell nicht vergessen werden!